MPION: MP3-Player macht porentief rein

Wer sich völlig zu Recht fragt, wie man für einen MP3-Player mit 128MB Speicher umgerechnet 127 Euro verlangen kann, bekommt beim nur in Japan erhältlichen MPION zur Antwort, dass man ihn ja schließlich auch zur Gesichtsreinigung benutzen kann, und zwar mittels Negativ-Ionen-Generator, der die Poren öffnet und sein Säuberungswerk angeblich besser verrichtet als Wasser und Seife. Das muss dann aber bei den Songs schon verdammt schnell gehen, und was ja auch noch interessieren würde, wäre, ob man das für den ganzen Körper nutzen kann? So als Trockendusche? Dann wiederum wär’s vor allem bei Urlauben in hygienisch nicht ganz eindeutigen Ländern ein echtes Schnäppchen ...

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising