Comeback der Kinderarbeit? Doch nicht.

In Japan haben Wissenschaftler einen Roboter namens CB2 (Child-Robot with Biometric Body) vorgestellt, der körperlich auf dem Niveau eines Zweijährigen ist und nur mit menschlicher Hilfe aufstehen kann. CB2 nimmt seine Umwelt mit optischen, akustischen und 200 taktilen Sensoren wahr und kann mit Bewegungen und mimischen Ausdrücken darauf reagieren. Was er offensichtlich nicht kann: gescheit arbeiten. Kaum hatten wir den Roboter, der sich mit dem Segwick kutschieren lässt, kriegen wir `ne Hosenscheißer-Blechbüchse. Naja, wenigstens nicht wörtlich – in irgendeiner Hinsicht muss CB2 ja überlegen sein, wenn er die Welt erobern will.

[dj]

  1. Wie pervers ist das denn? Allein von diesem Bild bekommt man ja Alpträume. Das ist doch eine typische Horrorfilm-figur: kann nicht laufen, sitzt in der Ecke und beobachtet dich. Und wenn du nach Hause kommst, sitzt er plötzlich woanders… WHAAA!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising