Wo sind all’ die Handys hin, wo sind sie geblieben?

Im Klo, wie eine britische Studie zu wissen meint. Und dann wahrscheinlich von Jo `runtergespült. Die Untersuchung kommt für Großbritannien zu folgenden Zahlen: Jährlich werden 855.000 Handys in die Toilette geworfen, 315.000 gehen im Taxi verloren, 225.000 im Bus, 58.500 werden vom Hund verschleppt und 116.000 landen in der Wäsche. Zum Vergleich: Großbritannien hat rund 60 Millionen Einwohner, also dürften die Zahlen bei uns noch ein Stück höher liegen. Was erklären würde, warum’s den Handy-Herstellern immer noch so gut geht.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising