Eee PC 701: Schicker Internet-UMPC

Palm steht mit der Foleo-Idee nicht ganz allein da: Der Eee PC 701 von Asus, der bei den Funktionen den Schwerpunkt auf mobile Internet-Nutzung legt, beackert das selbe Feld.
Der Kleinstrechner mit 7-Zoll-Display misst 22,5 x 16,5 x 3,5cm, wiegt 890 Gramm, hat eingebautes WLAN (802.11b/g) und Webcam, läuft mit Linux und Windows XP und hat 512MB RAM und wahlweise 4,8, oder 16GB Flash-Speicher. Der Preis ist noch nicht bekannt.

[dj]

  1. Der Foleo scheint ARM-Basiert zu sein, aber das sollte ja nicht das große Problem sein. Wobei mir persönlich das Asus Teil besser gefällt. Und wenns wirklich nur 200$ kostet wärs ja doch nen nettes Gadget.
    Der Foleo wirbt dafür mit „instant on“, hat 2h längere Akkulaufzeit und 3″ mehr Display. schwieeerig!

  2. Ich sehe bei ARM schon ein Problem. Es ist kein x86 und somit ist man vom OS sehr beschränkt. Ich würde schon gerne mein gewohntes Windows drauf haben wollen. „Instant On“ ist was feines, kostet aber auch Akku und dass der Eee PC kleiner als der Foleo ist sehe ich auch eher als Vorteil an :)

  3. Deswegen läuft auf dem Foleo kein Windows sondern nen Linux, welches ansich recht wenig beschränkt sein sollte. Aber in der Standartausführung ist der Foleo sicher beschränkter als der Eee, wo du einfach draufwerfen kannst was du willst. Persönlich würde ich aber wohl auch zum 7″ Display tendieren.. und zum „selbstbau-linux“

  4. Nun liegts am Preis. Attraktiver als der Foleo ist das Gerät auf jedenfall. Weiss man beim Foleo eigentlich, ob er x86 kompatible ist? Oder steckt da ein ARM-Prozessor drin?

  5. „Warum sollte man Linux benutzen, wenn sich auch Windows installieren lässt?“ Aus dem gleichen Grund, aus dem manche Leute lieber Schokolade als Chips essen…

  6. Orig from zim: „Warum sollte man Linux benutzen, wenn sich auch Windows installieren lässt?“

    Was denn ?
    Windows 95 ? Windows 98 ? ME ?
    XP/Vista kannst kübeln mit 512 MB Ram :-D

  7. Den eee soll es auch als 10″ Variante geben. diese wird sich ca bei 250€ bewegen und wens jemand interessiert unter ubuntu habe ich mit 512mb ram nicht nur xp sondern auch vista installiert bekommen und kann beide gleichzeitig ausführen… wer es nicht glaubt der kann unter diversen seiten wie youtube o.ä. mal nach vmware und co suchen und sich selbst überzeugen…
    ach und als besonderer augenschmaus sucht mal nach Videos mit beryl!!! Windoof Vistas Aero ist nix dagegen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising