Überschwenglich: MacBook Pro Review

HIER ist die erste vollständige Besprechung der neuen 15 Zoll MacBook Pros mit Intel Santa Rosa Plattform, LED Hintergrundbeleuchtung und neuen NVIDIA 8600M GT Grafikkarten, doch sie ist mit Vorsicht zu genießen. Der Reviewer, seines Zeichens junger Enthusiasmat, hat soeben frohgemut zu OS X gewechselt. Und das merkt man auch. Weiter nach dem Sprung. [bda]

[via engadget]

Geschwärmt wird ausgiebig über das Display ( „screen is without a doubt the best I’ve ever seen on a laptop, and better than a lot of desktop monitors I use,“), die Schnelligkeit und den Software Umfang. Leider hat der Reviewer in seinem Überschwang vergessen, das neue MBP mit den Laptops anderer Hersteller mit Santa Rosa Plattform und entsprechenden technischen Gegebenheiten zu vergleichen. Eine Batterielaufzeit von vier Stunden bei einem Display das auf 50 Prozent Helligkeit eingestellt ist, ist nicht gerade überragend. Stellt man die Helligkeit auf hundert Prozent, so zeigt einem der Batteriestandsanzeiger glatte drei Stunden an. Und das heißt noch nicht, das das dann auch wirklich stimmt (als PowerBook-Besitzerin weiß ich, wovon ich spreche… die Batterielaufzeit ist eine echte Enttäuschung). Und auch am Gewicht hat Apple nicht groß rumgemacht, immer noch 2,45 Kilogramm… Das machen andere mittlerweile besser. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising