Arstechnica bespricht 17″ MacBook Pro

Jetzt liefert auch Arstechnica eine vollständige Besprechung des neuen 17 Zoll MacBook Pro mit Santa Rosa Plattform. HIER geht’s zur ausführlichen Besprechung. Zusammenfassen kann man sagen, dass sich die Batterielaufzeit gegenüber dem Vorgänger ein klein wenig verbessert hat, dagegen ist die Leistung an sich um einiges besser/schneller geworden. Vor allem die Boot Zeit ist schneller geworden und die Standardausstattung hat jetzt zwei Gig RAM und eine 160 Gig Festplatte. Dagegen hat das Display kein LED Backlighting, durch die Standard-Konfiguration sind bereits beide SO-DIMM Slots belegt und auch die Softwareausstattung muss als mager bezeichnet werden. Zudem wird das neue MBP bei Zeiten unangenehm heiß. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising