Kartonmöbel aus Kunststoff

Offenbar soll mit diesen Sitzmöbeln, die äußerlich Umzugskartons ähneln, der Mobilität junger Erwerbstätiger gehuldigt werden, die allzeit bereit sind, für einen neuen Job quer durchs Land umzuziehen. Und wenn sie sich schon daran gewöhnt haben, ihre Transportkisten als Stuhlersatz zu nutzen, soll der wenigstens weich sein, weswegen diese Sitze auch nicht aus Karton, sondern aus einem nicht näher definierten Kunststoffmaterial. Bei einem Preis von 349 Euro das Stück sollte der neue Job allerdings gut dotiert sein ...

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising