Sanyo stellt den Projektor an die Wand

Keine Frage, Projektoren fürs Fernsehbild sind eine schicke Sache. Doch meistens reicht die Begeisterung gerade mal bis zum Preis. Der Sanyo LP-XL50 Projektor macht da leider keine Ausnahme, obwohl er ansonsten wirklich einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Auffälligstes Merkmal: Man platziert ihn direkt vor der Projektionsfläche, ganze acht Zentimeter Abstand braucht er. So ist zumindest schon mal gewährleistet, dass keiner durchs Bild latschen kann. Zusätzlich brüstet sich der Projektor mit einem “One-Way-Flow-System”, das nicht nur für ausreichen Kühlung sorgt, sondern auch ein Minimum an Staub gewährleisten soll. Er verfügt über einen VGA-, einen S-Video- und einen Komponenteneingang zur Wiedergabe von analogen Signalen. Dagegen kein HDMI. Wann beziehungsweise ob er in Europa zu haben sein wird ist noch nicht bekannt. Allerdings kann man sich durchaus fragen, ob bei einem Preis von etwa 4000 Euralien integrierte Stereolautsprecher wirklich zuviel verlangt sind. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising