Landroids sorgen im Krisenfall für Wi-Fi

DARPA, die Forschungsabteilung des Pentagon, ist ja immer für eine Überraschung gut, wie man möglichst viele böse Feinde möglichst schnell möglichst effizient um die Ecke bringt, so dass sich dieser Landroid genannte Kleinroboter geradezu wie ein Pazifist ausnimmt. Sein Job besteht nämlich lediglich darin, in den Gegenden, in denen er abgesetzt wird, für Wi-Fi-Verbindungen zu sorgen. Wahrscheinlich soll das gute Laune bei der Truppe machen, die auf ihren YouPorn YouTube-Konsum nicht verzichten will.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising