Leuchttinte selbstgemacht



How Make Glowing Printer Ink - video powered by Metacafe

Weshalb man selbst Tinte herstellen sollte, die im Dunkeln leuchtet, ist mir zwar ein Rätsel, aber wer gerne auf den Spuren von Peter Moosleitners Interessantem Magazin wandelt und ein wenig Bastelfreude hat, kann hier der Video-Anleitung folgen.

Kurz gesagt geht’s so: Man nimmt ein Leuchtstoffpülverchen und mischt es mit Druckertinte; dann kommt das Ganze in die Mikrowelle, und zum Schluss wird es per Spritze in eine leere Druckerpatrone abgefüllt.

[dj]

  1. Hallo,
    laut Hersteller leuchten die Pgmente des Leuchtstoffpulvers ja leider nur für einige Stunden. Also lässt die Leuchtkraft der hergestellten Tinte auch relativ schnell nach.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising