PocketPower: Saft für alle USB-Geräte

Panasonic bringt im Juli PocketPower auf den Markt, einen Allzweck-Akku für Geräte mit USB-Anschluss. Das Gerät wird in vier Stunden aufgeladen und dann einfach mit dem USB-Port des Gadgets verbunden , das Strom braucht. Alternativ dazu kann man auch die Akku-Batterien, die in PocketPower stecken, herausnehmen und in das andere Gerät einsetzen. Was das für Akkus sind und wie viel PocketPower kostet, ist noch nicht bekannt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising