Handy-Anhänger als Sex-Symbol?

Aus den Kreisen sexuell gleichgeschlechtlich aktiver Bekannter war zu erfahren, dass man dort dazu neige, mit der Farbe eines aus der Gesäßtasche hängenden Tuches und der Wahl der Tasche (rechts oder links) die eigenen Präferenzen zu signalisieren, und es scheint, als habe diese dezente Signalpolitik nun in der grobschlächtigeren Hetero-Welt eine ungleich plumpere Entsprechung gefunden. Nach der Damenunterwäsche als Handy-Anhänger gibt es nämlich nun auch noch Miniatur-Handschellen fürs Mobiltelefon, die angesichts ihrer absoluten Funktionslosigkeit ja wohl nur den Zweck haben kann zu signalisieren, wie man sich die Abendgestaltung vorstellt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising