Star Wars-Kinderwagen: Das wird `ne schwere Kindheit

Bevor angesichts dieses Kinderwagens wieder das „Wie cool“-Geschrei losgeht, bitte ich, mal einen Moment zu überlegen, was wir hier wirklich sehen: Ein Kleinkind, das offensichtlich nicht mit friedlichen Märchen wie „Rotkäppchen“ und „Hänsel und Gretel“ aufwachsen soll, in denen höchstens mal aus Notwehr (oder meinetwegen auch putativer Notwehr) jemand über die Klinge springt, sondern mit spinnerten Filmen, in denen ganze Raumstationen ohne ordentliches Verfahren in die Luft gejagt werden. Und es wird einen Vater haben, der sich gedankenlos seine Beine mit Tätowierungen „verziert“ hat, wie sie auch jede kleinstädtische Frisöse vorzeigen kann. Und wie werden die sich wohl dereinst in Stützstrümpfen ausmachen?
Mein Rat: Fan ja, aber dezent bitte! Und nicht immer so die Extremitäten mit haltbaren Zeichnungen bekritzeln.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising