Hitachi will Spielzeugeisenbahn mit Gedankenkraft bewegen

Hitachi hat sich jetzt konkrete Ziele für sein Gehirn-Scanner-Projekt gesetzt: Mit gezieltem Denken sollen die Probanden Hirnströme erzeugen, die genutzt werden, um eine Spielzeugeisenbahn zu steuern. Ein bisschen kindisch, aber immerhin ein Anfang: Irgendwann wird man durch pure Willenskraft sein Bier dazu bringen, sich vom Kühlschrank zur Couch zu bewegen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising