Fleisch vom Motorblock

Es gibt Menschen, die sich einfach nicht von ihrem liebgewonnenen Automobil trennen können, auch wenn der TÜV der festen Überzeugung ist, es sei Zeit für ein endgültiges Abschiednehmen. In einem solchen Fall mag es helfen, wenn man sich wie der australische Besitzer dieses Wagens dazu entschließt, das geliebte Gefährt einfach umzufunktionieren, und zwar zu einem Grill. Auch `ne schöne, sinnvoll Freizeitbeschäftigung, und nach ca. 100 Bratwürsten hat man bestimmt auch keinen Öl-Geschmack mehr an der Bratwurst. Hier geht’s zu Galerie.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising