PSP: Firmware-Update beschleunigt Prozessor

Die Firmware-Version 3.50 für die PSP schraubt den Prozessor der Konsole von 266 auf 333MHz hoch. Diese Leistung hätte er zwar schon immer bringen können, aber er war bislang künstlich gedrosselt – wahrscheinlich (so die Vermutung), um den Akku zu schonen. Das Upgrade bringt jetzt zwar keine dramatische Verbesserung, ist aber besser als nix und bringt Kotaku zum Spekulieren, dass ein größerer Akku im Anmarsch sein könnte.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising