Calao Systems: PC auf USB-Stick

Das französische Unternehmen Calao Systems hat angekündigt, einen PC bauen zu wollen, der sich auf einem USB-Stick befindet. Dabei soll es sich um einen ARM-basierten Linux-Rechner handeln, der 256MB Flash-Speicher hat und 64MB RAM und der Ethernet, VGA-Grafikkarten und USB unterstützt. Dass das Gerät so mickrig ist, kann man angesichts der Größe wohl vergeben – aber wo soll man denn bloß den USB-Stick mit dem PC einstecken?

[dj]

  1. Das bringt mich auf fantastische Ideen, wie wärs mit einem Klappauto für den Kofferraum? Oder ein Fahrrad für in die Sattelstange? Oder oder oder… ein Indoorzelt? OMG, Notizblock und Stift, SCHNELL!!!

    Patrick T

  2. Genau. Bildschirm, Drucker, einem anderen Rechner, usw.

    Im Zug werden Bildschirm + Tastatur bereitgestellt und man muss nicht immer so viel schleppen. Ist doch eine interessante Idee.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising