Was das iPhone alles nicht kann

Bevor die Apple-Fanboys/-girls vor Neid platzen, dass es das Handy ihrer Träume in zwei Tagen nur in den USA zu kaufen gibt, hier noch mal schnell eine Liste der US-Kollegen, was das Wundergerät alles nicht kann oder hat:
• Songs als Klingelton
• Games
• Flash-Unterstützung
• Instant Messaging
• MMS
• Video-Aufnahme
• Spracherkennung und Sprachwahl
• Wireless Bluetooth Stereo Streaming (A2DP)
• Buchse für beliebige Headsets (ggf. muss ein Adapter gekauft werden)
• 3G (EV-DO/HSDPA)
• GPS
• Echte Tastatur
• Austauschbarer Akku
• Erweiterbarer Speicher
• Direkter Zugang zum iTunes Music Store
Na, wollen wir dann nicht vielleicht doch bei einem Gerät bleiben, das das alles oder fast alles kann?

[dj]

  1. • Songs als Klingelton
    • Games
    • Instant Messaging
    • MMS
    • Video-Aufnahme
    • Spracherkennung und Sprachwahl
    • Wireless Bluetooth Stereo Streaming (A2DP)
    • Buchse für beliebige Headsets (ggf. muss ein Adapter gekauft werden)
    • Echte Tastatur
    • Austauschbarer Akku
    • Erweiterbarer Speicher

    Also das kann jedenfalls schon mal jedes aktuellere Handy.

  2. > was das Wundergerät alles nicht kann oder hat:
    > • Games
    > • MMS
    > • Video-Aufnahme
    > • Wireless Bluetooth Stereo Streaming (A2DP)
    > • Austauschbarer Akku
    > • Erweiterbarer Speicher

    Sollte das mittlerweile nicht Standard bei nem Vorzeigetelefon sein. Ist ja mal echt arm.
    Das mit den Games ist zwar nicht tragisch, aber grad auf ner längeren Zugfahrt ganz nett.

    Aber das mit dem Akku und dem Speicher ist ein Grund, das Ding nicht zu kaufen.

  3. das mit dem MMS und so ist mir garnicht aufgefallen…aber vielleicht wird dann mit Widgets diesem Umstand entgegengewirkt. Ich frage mich ob eine Tonaufnahme funktioniert…. (als Diktiergerät)

  4. song im itunes store am mac oder pc kaufen und dann aufs iphone synchronisieren wie auf einen ipod. aber du kannst nicht via wifi kaufen. aber das liese sich per software update beheben – so wie mms-, video- und flashfunktionalität wahrscheinlich auch. games werden ziemlich bald als widgets kommen. audiobuchse wär für autoradio, stereoanlage etc. halt praktisch. gps ist auch schade. doch wie oft habt ihr euren handyakku schon gewechselt? und 8GB speicher sollten fürs erste für ein handy reichen – mehr kriegt man als karte in andere handys auch nicht rein ;)

    iphoneV2 wird hoffentlich in der USA und europa gleichzeitig gelaunched… vorallem: MIT 3G!

  5. Also ich muss ganz erhlich sagen ich bin sehr enttäucht vom iphone !!! Das ist schon der hammer was das alles nicht kann… und dann soll man 400 – 600€ + 2 Jahres Vertag ausgeben ???

    OMG Nokia N95 4 Ever

  6. Und wozu brauch man unbedingt Songs als Klingelton, Games, IM, Videos, Spracherkennung, Tastatur, Zugang zum ITunes MS ?! Im Endeffekt sind es nur Spielereien. Wären eher Dinge, die ich nicht unbedingt als „nötig“ abstempeln würde.

  7. Brauchen tut das keiner, aber für DAS Geld und noch dazu einen ar…-teuren Vertrag sollte das wohl dabei sein! Tsss, kein Wechselakku, genau wie bei meiner billig-billig-elektrozahnbürste – eine Frechheit! So viel kann ein aufgedruckter angebissener Apfel gar nicht wert sein.

  8. 1. Songs als Klingelton – kinderschnickschnack
    2. Games – kinderschnickschnack
    3. Instant Messaging – wer braucht das? Kids.
    4. MMS hab ich noch nie verschickt
    5. Video am Handy aufnehmen – naja…
    6. Spracherkennung etc. hatten die letzten 6 Jahre meine Handys alle und hab ich nie wirklich gebraucht
    7. A2DP – brauch ich auch nich
    8. welches Handy hat schon einen universellen Headsetanschluss? Jeder Hersteller vertreibt spezielles Zubehör das sogar von Modell zu Modelll variiert.
    9. Echte Tastatur – das zu muckieren…lol, der Touchscreen ist eine der Neuerungen schlechthin!
    10. Habe noch nie einen neuen Akku innerhalb der Vertragslaufzeiten für meine Handys benötigt. Hatte aber auch noch nie ein Nokia ätsch :)
    11. fehlender erweiterbarer Speicher iss das einzige was ich als Manko sehe, und die lasche 2 MP Kamera. Aber ich habe wie (hoffentlich) alle anderen Dummschwätzer auch nur die Promovids gesehen und mir als objektiver Mensch noch kein subjektives Urteil gebildet.

    Wird die Seite hier nich von Nokiafans betrieben? Den Eindruck hab ich :)
    Sicher könnte man einiges besser machen, aber das iss mit allen neuen Produkten so, und auch für die Spitzentollen Nokiateile durfte man seinerzeit DM 800 + Vertrag zahlen und die Akkus haben z.B. nicht gehalten…ob Nokia, aka Siemens, Sony Ericsson etc…die schenken sich alle nix, gibt immer Modelle die Krankheiten haben. Also abwarten bis das Teil zu testen ist…und günstiger wird. weil 450 EUR inkl. Vertrag zahlen wohl nur Yuppies oder solche die sich das Handy als Statussymbol kaufen weil Sie meinen dann besonders bewundernswert zu sein. Auf den ersten Blick jedenfalls ein geiles Teil das Iphone.

  9. Der Hype um das iPhone, welches doch nichts anderes ist, als ein iPod mit veraltetem Mobiltelefon, begründet sich auf dem Erfolg des iPods (welches nebenbei gesagt auch nur ein stinknormaler MP3-Player ist, bei dem man hauptsächlich den Namen bezahlt). Gratulation an Apple, die es geschafft haben, aus Scheiße Gold zu machen. Auch sehr beeindruckend wie wichtig vielen Leuten ein blödes „i“ vor dem Produktnamen ist. Die Konsumentenbeeinflussung klappt. Ich wünsche allen Besitzern dieses innovativen Marketinggags viel Erfolg dabei, ihr sauer verdientes Geld Magenta und Apfel in den hintern zu schieben. Sie bezahlen für Dinge, die andere Handybesitzer weitaus günstiger bekommen, und dass in größerem Umfang und besserer Qualität.

    iPhone: 399 €
    Vertrag: ab 49€ im Monat
    Dummheit: unbezahlbar

  10. Schon interessant, knapp ein Jahr danach und die meisten hier wurden als Schwätzer entlarvt! Sieht mans mal wieder: Immer erst schreien, ohne ne Ahnung zu haben!! Also, ich hab das 3G-Teil und muss sagen: Besser gehts kaum!! Das gabs noch nie!! (Und ich habe mich durchaus auch schon mit dem Sonyericsson-Flopp P990i probiert…bääääH!!!!!) TIPP: Eigene Meinung bilden!! :-)

  11. Hi,
    als Schwätzer entlarvt? Ja, die Hype-Jünger… das Iphone ist für begrenzte Anwendungsbereiche (Multimedia-Spielkram etc.) gut und die Bedienung unbestritten wegweisend. Die Funktionalität insgesamt ist für ernsthaften Einsatz war aber ursprünglich völlig unzureichend um nicht zu sagen unbrauchbar und auch nach den Nachbesserungen mit unzuverlässigem UMTS, immerhin endlich Exchange-Support und ein paar Kleinigkeiten immer noch nicht konkurrenzfähig gegenüber wirklichen Arbeitsmaschinen. Das hat sich nun wirklich eindrucksvoll bestätigt. Wobei es für mich weiterhin unbegreiflich bleibt, dass Selbstverständlichkeiten wie copy+paste, eine halbwegs vollständige Bluetooth-Unterstützung etc. auch weiter fehlen…

    Gruss
    Peter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising