Nintendo öffnet Wii für unabhängige Entwickler

Im großen Stil will Nintendo seine traditionell eher gut gehütete Entwicklungs-Software der Ööffentlichkeit zugänglich machen und Anfang 2008 das Programmier-Kit Wiiware veröffentlichen. Ein Sprecher der US-Vertretung von Nintendo begründet den Schritt damit, dass man kleinen Firmen ermöglichen wolle, Games für die Wii zu entwickeln in der Hoffnung, einen Überraschungserfolg zu landen. Der Vertrieb soll dann erfolgen wie bei regulären Wii-Games, nämlich über den Wii Shop, in dem mit Wii-Punkten gezahlt wird.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising