Apple: Steve spricht zu den Seinen

Kurz vor dem iPhone-Launch hat Steve Jobs noch mal eine virtuelle Firmenvollversammlung veranstaltet, und ars technica hat diverse Quellen angezapft, um was es denn ging. Allzu konkret wurde Jobs nicht, sonder pries vor allem noch mal das iPhone als Handy-Revolution. Ansonsten soll es im nächsten Jahr eine Mac-Offensive geben, während AppleTV unter „ferner liefen“ abgehandelt wird und erst in der Zukunft ein Schwerpunkt der Aktivitäten werden soll. Interessant noch die Ankündigung von iPods mit OS X (wie auch immer das dann aussehen wird) und die reichlich lahme Begründung, dass man beim iPhone auf UMTS verzichtet habe, weil es ein Stromfresser sei.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising