Datenarbeit ist Schwerarbeit

Bei der Diskussion um die „Rente mit 67“ wurde ja immer wieder gerne auf den Dachdecker zurückgegriffen, der schon Jahre vor dem Renten- Eintrittsalter körperlich so fix und fertig sei wie ich jeden Tag, wenn ich den Gizmodo-Schreibtisch verlasse. Wie anstrengend die ganze Datenschaufelei ist, könnte dieser CD-Halter signalisieren, der eigentlich auf keinem Büro-Schreibtisch fehlen sollte als stiller Protest gegen die geradezu unmenschlichen Bedingungen, unter denen wir arbeiten müssen (die Kaffeekanne z.B. ist auch schon wieder leer).

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising