Frühstücksflocken-Strohhalme: Welch’ Dekadenz!

Ein bekannter Frühstücksflocken- Fabrikant hat in den USA ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das die Welt das Frühstück ähnlich wie das iPhone revolutionieren soll. Weshalb noch mit dem Löffel in der Pampe wühlen, wenn man die Milch gleich mit einem Strohhalm hochziehen kann, der aus Flockenmaterial besteht? Im Praxistest war die Saugvorrichtung auch stabil genug, um bis zur völligen Leerung des Glases zu halten, musste dann aber dummerweise trocken konsumiert werden. Und wer zu früh abbeißt, bekommt das Problem, dann nicht mehr den Boden des Milchgefäßes zu erreichen – muss also konzeptionell wohl noch mal überarbeitet werden.

[dj]

  1. Ok, ich glaub‘, ich bin lame.

    Jetzt warte ich noch auf ein Wii-Game, mit dem man den Umgang mit Messser, Gabel, Loeffel erlernen kann.

  2. So´n Zeugs hab ich hier in Deutschland schon vor 3Monaten gefuttert.
    Und das nicht zum Frühstück mit Milch sondern als Snack für zwischendurch, trocken.

    AngOr

  3. @Dr.House: Hey, immerhin sieht die Verpackung aus wie die von nem koolen Gadget… ;)

    @Daniel: Du kennst aber schon „Cooking Mama“ für die Wii, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising