3-in-1-Gartengerät: Klappt garantiert nicht

Dem Namen nach kommt Designer Gustav Landberg ja eher aus einer Gegend, in der man vertraut ist mit dem weißen Zeug, das in der Weihnachtszeit durch die Luft fliegt. Umso verwunderlicher ist sein Entwurf für ein Gartengerät, das – mit verschiedenen Aufsätzen – als Rasenmäher, Laubsammler und Schneefräse dienen soll. Die ersten beiden Dinge mag das Gerät noch bewältigen; Letzteres aber klappt nie, zumindest nicht in Gegenden, wo der Schnee noch aus gefrorener Flüssigkeit ist und nicht aus Andenstaaten importiert wird.

[dj]

  1. Wie kannst Du so sicher sein, dass das „nie“ funktioniert? Bei allen drei Lösungen dreht sich der Anbau vorne um die gleiche Achse. Und eine Schneefräse sieht genauso aus, wie dort gezeichnet.
    Also ich find’s ein bisschen asi so zu motzen, ohne das richtig verstanden zu haben!
    mfg

  2. @filou: Hey, es geht nicht um das Prinzip – das klappt wahrscheinlich. Aber um echte Schneemassen zu bewegen, ist das Ding an sich zu mickrig, glaub’s mir … was der wegbläst, kannst Du auch mit der Schippe bewegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising