Nixon Lodown: Ideale Uhr für Fake-Surfer

Angeblich sind auf der Nixon Lodown die relevanten Informationen für Surfer für 200 Strände weltweit gespeichert, und zwar für die nächsten 15 Jahre. Das das möglich sein soll angesichts der Unfähigkeit der Meterologen, auch nur das Wetter für die nächsten Tage gescheit vorherzusagen, erscheint mir zwar zweifelhaft; aber auf jeden Fall macht die Uhr ziemlich was, her, wenn man mit ihr am Handgelenk lässig in die Strandbar schlendert. 90 Dollar.

[dj]

  1. Nicht das Wetter am Strand wird voraus gesagt sondern die Ebbe-Flut-Zeiten.
    Sonst würde sich nihct erschließen warum das Wetter für den Strand, aber nicht für das Binnenland bestimmbar ist.
    Und wenn man genau auf die Uhr schaut sieht man auch eine Grafik die Ebbe-Flut darstellt.
    4[dj] der wohl nur in den Bergen rumkraxelt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising