Zahnbürsten: Wenigstens dieses Umweltproblem ist gelöst

Mit dem gedankenlosen Ratschlag, drei bis vier Mal im Jahr die Zahnbürste zu erneuern, hat der Berufsstand der Zahnärzte unseren Planeten offenbar an den Rand des Kollaps’ gebracht, so dass ein Produkt wie die Source Toothbrush unumgänglich wurde. Das Zahnreinigungsinstrument für Umweltbewusste besteht aus Holz und Kunststoff- Fasern, die aus Mais (?) gefertigt wurden, und kann zackzack auf dem Komposthaufen entsorgt werden, wenn man wieder einmal feststellen muss, dass auch hartnäckiges Schrubben am Zahnstein kaum Erfolg zeigt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising