Belkin Wireless-USB-Hub: Auch nett anzusehen

Belkin scheint sich gerade daran zu begeben, seine meist eher nützlichen als hübschen Gerätschaften einer Verschönerungskur zu unterziehen. Der Wireless-USB-Hub F5U302 ist ein ganz ansehnliches Beispiel dafür. Neben gut aussehen kann er angeblich bis auf eine Entfernung von 10 Metern Daten mit der vollen USB 2.0-Geschwindigkeit von 480Mpbs übertragen. F5U302 kommt nächsten Monat für etwa 200 Dollar auf den Markt. Wenn sie jetzt noch was für den Namen tun könnten …

[dj]

  1. Seit Ende August 2007 ist das Wireless USB Starter Kit von Belkin nun auch vom USB Implementers Forum nach der Wireless Certified USB Spezifikation 1.0 freigegeben worden und gehört damit zu den ersten WUSB Produkten, die demnächst auf dem Markt erscheinen werden. Es gibt desweiteren WUSB Starter Kits von D-Link und IOGEAR sowie Laptops von Toshiba, Lenovo und Dell die bereits zertifiziert wurden. — siehe auch WUSB Blog in English —
    Wireless USB unterstützt folgende Datenraten: 53.3Mbps, 80Mbps, 106.6Mbps, 160Mbps, 200Mbps, 320Mbps, 400Mbps ,480Mbps in die, in Abhängigkeit von der Signalqualität, selbständig gewechselt werden kann.
    WUSB ist für den Einsatz in Batterie betriebenen Geräten optimiert. Es bietet im Standard implementiert ein Power Management, welches Ready, Standby, Sleep und Hibernation Modi unterstütz, um so Energie zu sparen.
    Für eine schnelle Markteinführung gibt es schon verschiedene Referenz-Design’s für die Nachrüstung bzw. Implementierung von WUSB Technologie in bereits vorhandene Computer und Peripherie Geräte.
    – WUSB-Dongle
    – WUSB-Hub
    – Compact Flash
    – SDIO
    – Mini PCI
    – Mini PCIe
    Zukünftig wird der Kabelsalat, den man für die Verbindung von elektronischen Geräten derzeit noch braucht, weniger werden. Eine direkte Implementierung wird es für Drucker, Kameras, Camcorder, Set-Top Boxen, Handys, Smartphones, PDA und Tablet-PC’s sowie Personal Media Playern geben.
    In der EU wird es die ersten Produkte wohl erst Anfang 2008 geben, da das für den Betrieb von WUSB Produkten notwendige Frequenzband noch nicht freigegeben ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising