Lite Table: Farbmuster nach eigenem Arrangement

Welche Spiele die Anbieter des Lite Table genau in ihrer Kindheit getrieben haben, dass sie sich von dem Tisch an diese selige Vergangenheit erinnert fühlen, will sich mir zwar nicht erschließen (und Drogen gehören auch nicht in Kinderhand), auf jeden Fall aber kann man bei dem Möbel 100 Acryl-Stecker in unterschiedlichen Farben nach eigenem Gusto arrangieren und anschließend von unten beleuchten. Was vielleicht ein, zwei Mal ganz lustig ist (meinetwegen auch drei Mal), aber ich würde darauf wetten, dass der Ärger über die dafür rausgeworfenen 600 Dollar länger anhält als der Spaß bei der Steckerei.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising