Yamaha BODiBEAT gibt den Galeerentrommler

War in der Antike der Job des Taktgebers eher auf Arbeitsumgebungen wie das Ruderdeck von Galeeren beschränkt, so lässt sich heutzutage die Klasse der Stählungssüchtigen gerne noch im Privatbereich das Tempo vorgeben, in dem sie sich verausgaben muss. Der neue MP3-Player BODiBEAT von Yamaha ist für jene Menschen konzipiert, die ihr Fitness-Programm im Studio gerne zum Klang zackiger Rhythmen erfüllen. BODiBEAT kommt mit Beschleunigungs-Sensor und Puls-Messer und wählt die passenden Beats zur aktuellen Beschäftigung.
Und wer’s einen Schlag heftiger braucht, wählt den Fitness-Modus, in dem die Musik schneller ist und den Hörer animiert, seinerseits einen Zahn zuzulegen. Außerdem kann das Gerät auch noch die Trainingsaktivitäten aufzeichnen, damit man sie hinterher am Rechner bewundern kann.
Bei all diesen Funktionen ist BODiBEAT natürlich nicht billig: Der Preis von 299 Dollar für sparsame 512MB Speicher lässt sich nur mit echtem Sportsgeist verkraften.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising