Tennisbälle: Auch zum Sitzen gut

Der holländische Designer Tejo Remy hat für das Museum Boijmans Van Beuningen in Rotterdam Sitzgelegenheiten entwickelt, die aus Tennisbällen hergestellt werden. Und auch die Formen sind recycelt und erinnern mich stark an ein Kinder-Steck- Spielzeug, dessen Name mir dummerweise entfallen ist. So kann man also auch Geld machen – man muss den Leuten nur einreden, dass sie es mit Kunst zu tun haben.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising