Der Ring der Sicherheit

Au au au... Das is natürlich mies. Die Zeiten, wo jedes Mal etliche Minuten (wenn man geschickt vorging sogar eine Viertelstunde!) vor und auch nach dem Gang zur Toilette oder in die Zigarettenpause dafür verwendet werden konnten, sämtliche Systeme vor unerwünschten Zugriffen zu sichern beziehungsweise wieder zu entsichern, könnten bald der Vergangenheit angehören. Dieser Security Ring des Designers Yang Hai macht das nämlich alles automatisch. Sobald man sich in einer bestimmten Distanz zum Schreibtisch (wo die Basisstation des Rings steht, die mit dem Computer verbunden ist) oder darüber hinaus befindet, macht der Ring alle Schotten dicht - kein Zugriff auf die Programme ist nun mehr möglich. Leider nur ein Designkonzept und kein Produkt. Und: Nein, ich glaube nicht wirklich, dass alle fest Angestellten nur bezahlte Zeit totschlagen. War nur Spass. [bda]

  1. Ich nehm dafür einfach gern Salling Clicker. Das macht die Schotten dicht, wenn ich mit meinem Handy ausser Reichweite komm. Und ich kann damit Adium, Itunes und Mail steuern (den Sinn hinter dem Mail und Adium dingens hab ich aber noch nich so ganz verstanden). Dafür hab ich leider keinen so tollen Ring am Schreibtisch stehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising