Samsung stellt Handy mit Video-Bearbeitung vor

Fest die Generation YouTube als Zielgruppe im Auge hat Samsung in Südkorea mit dem SCH-B750 sein erstes Handy mit Video- Bearbeitungsfunktionen vorgestellt. Nach der Aufnahme kann man seinen Clip zurechtschneiden und mit Text und Hintergrund- Musik bereichern und direkt auf eine Website laden. Die Video-Auflösung beträgt 320 x 240, das Format ist MPEG4. Das SCH-B750 gibt es in Schwarz, Weiß und Rot zu einem Preis von umgerechnet etwa 475 Euro.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising