Kampf dem Handy-Verlust

Man mag darüber spotten, dass eine japanische Firma ein Gerät entwickeln will, dass Handy-Besitzer warnt, wenn sie sich mehr als fünf Meter von ihrem Telefon entfernen, aber wenn man wie ich unlängst erst eine geschlagene Stunde durch die Gegend gestapft ist und mit Hilfe eines zweiten Handys sein S***-Telefon sucht, das irgendwo im tiefen Gras liegt, ist der Sinn einer solchen Erfindung kaum zu bestreiten. Erste Muster des Warn-Chips sollen im Oktober in Umlauf kommen.

[dj]

  1. Hm,

    vor gar nicht allzu langer Zeit hätte ich mir ehrlich gesagt ein solches Gerätlein gewünscht. Ich hatte nämlich mein Sony Ericsson P990i verloren.

    Aber selbst wenn man so ein Teil hat, hätte man es auch immer dabei???

    Ich denke eher nein.

    Gruss Dominik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising