Kojinsha-UMPC: Jetzt mit SSD (aber teuer)

Der japanische Hersteller Kojinsha will als einer der ersten einen UMPC mit SSD-Festplatte auf den Markt bringen: Der SH6KPS3ABX kommt mit 32GB Flash-Speicher. Wofür dann allerdings auch 1.252 Euro fällig werden. Was angesichts der weiteren Specs nicht wirklich günstig ist: 993 Gramm Gewicht, Intel A100 (600MHz), 1GB RAM (PC2-3200), 7-Zoll-TFT LED- Touchscreen (1024x600), 802.11b/g Wireless, Bluetooth 2.0, integrierter Kartenleser, zwei USB 2.0-Ports, 1,3MP-Kamera, TV-Tuner (der nur in Japan funktioniert). Der Akku hält angeblich 3,5 Stunden. Da wird man mal wieder abwarten müssen, bis die Preise fallen ...

[dj]

[Akihabara]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising