IBM baut schnellsten Computer der Welt (mal wieder)

Für 200 Millionen Dollar soll IBM in Chicago einen Petaflop- Computer hinstellen, der in der Sekunde 1.000 Billionen mathematische Operationen ausführen kann. Der für fünf Jahre geplante Betrieb des Super-Computers soll dann noch mal 400 Millionen Dollar verschlingen. Und nein, man wird sich das Ding nicht für eine LAN-Party ausleihen können. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising