USB-Ventilator für Kopfnicker

Thanko hat ja immer wieder mal originelle Ideen auf Lager, aber der USB-Ventilator, der in einen Schlips integriert ist, ist schon wirklich skurril. Zum einen bedeutet diese Anordnung, dass man sich mit dem im Krawattenknoten integrierten Gebläse praktisch an seinen Rechner kettet; zum anderen wird die kühlende Luft ja offenbar nach vorne geblasen, so dass nur andere davon profitieren, wenn man nicht selbst die ganze Zeit mit dem Kopf nickt. Was einem wiederum im Büro den Ruf des rückgratlosen Ja-Sagers eintragen wird. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising