Belkin Tunecast 3: Mehr Display, mehr Kabel

Belkin will im November einen Nachfolger des Tunecast II auf den Markt bringen, der es ermöglicht, mobile Audio-Geräte wie einen UKW-Sender im (Auto-) Radio zu empfangen. Verbessert wurden bei Tunecast 3 neben dem Wechsel von römischen zu arabischen Zahlen vor allem die Benutzeroberfläche und das Display, das beim Tunecast II etwas sparsam ausgefallen ist. Ob sich auch die Sendequalität verbessert hat, zu der es durchaus unterschiedliche Meinungen gibt, werden wir dann sehen. Tunecast 3 soll um die 60 Euro kosten. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising