Wer hören will, muss kurbeln

Der Brite Trevor Baylis, der vor 16 Jahren auch schon das Kurbel- Radio erfunden hat, hat dieses Konzept jetzt auch auf einen PMP angewendet: Der Eco Player hat 2GB Speicher und läuft mit einer Minute Kurbelei 40 Minuten lang. Das Gerät hat ein 1,8-Zoll-Farb-LCD-Display, ein UKW-Radio, Sprachaufnahme und eine LED-Lamoe und kann sogar benutzt werden, um ein Handy aufzuladen. Und wer nicht kurbeln mag, kann über USB einen integrierten Akku aufladen, der es auf 20 Stunden Spielzeit bringt.

Das Design ist zwar etwas bollerig sein und das Gerät etwas klotzig, aber wer es ernst meint mit Planeten retten und so, wird sich daran ebenso wenig stören wie am Preis von 350 Dollar. Der Eco Player soll Ende des Monats erhältlich sein. [dj]

  1. Kennt wer reine Boxen die über Kurbel betrieben werden können?

    Halt das mit mit Kabel Musik vom mp3 oder sonstwas hören kann…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising