Jet Ski Simulator: Hüpfburg für zuhause?

Kindlicher Bewegungsdrang lässt sich ja anscheinend immer ganz gut in Richtung aufblasbarer Gebilde steuern, und dieser Jet Ski Simulator mit aufpumpbarem Gefährt könnte eine Methode sein um sicherzustellen, dass man auch mit den Erzeugern von minderjährigen Schreihälsen mal wieder eine vernünftige Konversation führen kann, weil sich der Nachwuchs im Nebenzimmer vor dem Fernseher an dem Gerät austoben kann.

Die Steuerung durch die „realistische 16-bit-Grafik“ (der ist gut) erfordert anscheinend auch Muskelkraft, so dass die lieben Kleinen nach ein, zwei Stunden nicht nur heiser geschrien sind, sondern auch so ermattet, dass sie keine Widerworte geben, wenn man ihnen die neueste Taschengeld- Kürzung verkündet. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising