Jazzmutant: Bald Tablet PC mit Multitouch-Screen

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich hier über eine Neuentwicklung von Jeff Han geschrieben und zu einem Demovideo seiner Multitouch-Screen verlinkt. Und dabei mich gefragt, wie lange es wohl dauern wird, bis Computer mit solchen Screens auf den Markt kommen werden. In der Zwischenzeit ist das Prinzip Touchscreen in viele Gadgets gesickert, Jazzmutant hat Dexter und Lemur herausgebracht, und will nun demnächst die erste Firma sein, die einen Multitouch Tablet PC auf den Markt bringt. Vergangene Woche hat Jazzmutant den Prototyp dem Siggraph Emerging Technologies Committee in San Diego vorgeführt. Man kann entweder mit Fingern oder mit Stylusen arbeiten, ob man damit allerdings wirklich effektiv Maus und Tastatur ersetzen kann, muss sich erst noch zeigen. Nach dem Sprung noch ein Video von den anderen Highlights in San Diego. [bda]

  1. Jaja, und Apple will sein Sequencerflaggschiff Logic in der neuen Version wohl nur noch über Touchscreens mit Gestenerkennung steuern… Ich glaub ich weiss auch schon, von wem sie solche Touchscreens bekommen… :)

  2. @bda: Du hattest aber schon lange bevor Du ueber Jeff Hans TED Demo gepostet hast, den Jazzmutant kurz vorgestellt. Jazzmutant und Multitouch ist klar aelter, als die immer und immer wieder angefuehrte Demo von Jeff Han.

    Der Link auf den Artikel
    http://de.gizmodo.com/2005/12/09/aber_vinyl_ist_trotzdem_schoen.html
    geht gerade nicht. Wieso auch immer.

    (Ok, zugegeben, damals wars noch kein Tablet-PC, sondern nur ein externes Display, aber das Konzept / die Idee ist dieselbe.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising