Datenträger für den Tag danach

Sollte es diesen Planeten dann doch demnächst apokalyptisch erwischen und wir alle wieder in Fellklamotten herumlaufen, böte dieser in einen Stein eingebettete USB-Stick immerhin die Möglichkeit, a) seine nächste Mahlzeit selbst zu erlegen, und b) sich die unerwünschte Konkurrenz vom Leibe zu halten. Und bis dahin bieten die 4GB Speicher reichlich Platz, um allerlei Weltuntergangs- Filme aufzubewahren. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising