iPhone-Fans, freut Euch auf T-Mobile!

Wie Apple Insider meldet, hat Apple seine Partner für den iPhone-Vertrieb in Europa nun endlich gefunden: In Deutschland ist T-Mobile der glückliche (?) Gewinner (in Frankreich ist es Orange, in Großbritannien O2). Apple erhält angeblich 10% der Einnahmen aus Daten- und Telefonverkehr; wie in den USA dürfen die Netzbetreiber den Preis des Handys nicht subventionieren. Bekannt gegeben werden soll dieses Ergebnis nächste Woche auf der IFA, und wer mit der T-Mobile-Entscheidung völlig unglücklich ist, kann sich ja schon mal schlau machen, wie man das iPhone aus den Klauen eines Netzbetreibers befreit. [dj]

  1. Ich muss wirklich brechen bei dieser Nachricht.
    Nicht vorzustellen wie das iPhone dann mit pinkem Branding aussieht. Vielleicht hat die Meschheit Glück(?) und das iPhone geht auch unter Congst(a/e/i/o/u)r ohne
    Branding unters Volk.

  2. Wer das Ding kauft ist selber schuld. Immer wird über Microsoft gelästert von wegen Monopolist usw. Apple ist ein Monster. Und alle die die es auch noch finanzieren verdienen es nicht besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising