Kopfschutz für den Öko-Mopedfahrer

Samstagabends mit dem Moped um den Marktplatz knattern wie weiland Friedrich Merz im Sauerland ist ja nicht die umweltschonendste aller Freizeitvergnügungen, weswegen man zur Gewissensberuhigung vielleicht diesen Helm aus Bambus überstülpen könnte. Der kommt aus Großbritannien, kostet 189 GBP und hat angeblich sogar alle in Europa erforderlichen Sicherheitstests bestanden. Und falls das doch nicht stimmt und man beim Sturz Schaden an Kopf und Verstand nimmt, kann man ja immer noch in die Politik gehen (siehe oben). Die Grünen nehemn einen in diesem Fall bestimmt. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising