WDHI: Erste Chipsets an Hersteller ausgeliefert

Bereits auf der CES hatte Amimon WHDI (Wireless High Definition Interface) demonstriert, und jetzt sollen die ersten Chipsets an Hersteller von Fernsehern, Projektoren und ähnlichen Geräten ausgeliefert worden sein. Der Chipset ermöglicht die Übertragung nicht unkomprimiertem 720p- und 1080i-Video über die 5GHz-Frequenz, wobei bis auf eine Distanz von etwa 30 Metern die selbe Qualität wie bei HDMI-Kabeln erreicht wird. Die ersten Produkte mit dieser Technologie werden laut Amimon im Januar 2008 auf der CES vorgestellt werden; auf der IFA soll es erste Demos von Firmen wie Loewe und Funai geben. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising