Hochspannung für Wegelagerer

Immer wieder finden sich Menschen, die in fremden Großstädten gerne einen Blick in die etwas heruntergekommenen, aber malerischen Nebenstraßen werfen, und sich dann wundern, dass deren Bevölkerung auch gerne mal unter Androhung von Gewalt einen Obolus für derartige touristische Unterfangen verlangt.

In diesem Fall wäre es klug, über diesen ganz passabel als Geldbörse getarnten Elektroschocker zu verfügen, der 1.000.000 Volt austeilt (angeblich Spitzenleistung). Und damit man sich am nächsten Tag auch wieder ein pittoreskes Gässchen anschauen kann, lässt sich das 80-Dollar-Gerät auch wieder aufladen. [dj]

  1. hihi, na das wär doch mal was.. ein blitzgenerator in der *rschtasche *g*

    1mille volts… na wenns auf 300k kommt ists doch auch schon gut ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising