Palm: Smartphone hoffentlich besser als Werbung

Ganz geheimnisvoll tut Palm auf seiner europäischen Site, wo das neue Smartphone mit der Bemerkung angekündigt wird, es solle sich „dank einer Komplett-Tastatur hervorragend für E-Mails, mobiles Internet, Instant Messaging und SMS eignen - damit man auch genau das sagen kann, was man möchte“. Wozu anzumerken ist, dass man, wenn man genau das sagen will, was man möchte, es immer noch am besten mündlich von sich gibt – und dazu sind Telefone ja auch da, mögen sie noch so smart sein.

Also, Palm, aufgepasst: Sagen = Telefonieren, Schreiben = SMS oder Mail verschicken. Und uns vielleicht für diese Nachhilfe eins der fünf Smartphones schicken, die Ihr ohnehin auf Eurer Site weggeben wollt. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising