Dell legt bei Precision nach

Dell hat den Laptop M6300 aus der Precision-Reihe noch mal aufgerüstet: Der M6300 soll den neuesten 64 Bit Core 2 Duo Extreme Edition X7900 Prozessor mit 2,8GHz von Intel bekommen. Der Rechner hat einen 17-Zoll-1.920 x 1.200-Bildschirm und als Grafikkarte die NVIDIA Quadro FX1600M OpenGL. Bei der Festplatte kann man zwischen einer 32GB SSD (Aufpreis 554 Dollar) und einer herkömmlichen 7.200RPM 160GB-Platte wählen; der Gesamtpreis soll bei 2.000 Dollar beginnen. Sollte demnächst auch in Deutschland zu haben sein – der M6300, der jetzt auf der deutschen Site zu sehen ist, hat noch einen älteren Prozessor. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising