Sony CMOS Sensor: Scharfe Fotos aus Videos

Sony hat einen neuen CMOS Sensor entwickelt, der es künftig erlauben soll, knackig scharfe Fotos aus Videoeinzelbildern zu generieren. Dies wird möglich durch die Aufnahme von 60 fps, aus denen im Versuch überzeugende sechs Megapixel Bilder wurden. DieIdee dahinter ist höchst interessant und auch logisch: Statt wie weitestgehend bisher zwischen Einzelbilden und film zu unterscheiden, wird mit CMOS Sensor Integration in Kameras diese Unterscheidung fallen. Neben Sony arbeitet auch Casio an diesem Prinzip. Und die beiden werden bestimmt nicht die Einzigen bleiben. [bda]

  1. Frueher mussten man noch in einer Band Gitarre spielen und sich vorher die 3 (oder 2?) Akkorde beibringen, um Groupies zu haben. Heute scheint sich die Meute um Technikticker herumzuscharen.

    Nicht, dass ich selber etwas gegen Groupies haette, aber das mit den Gitarren fand ich irgendwie besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising