Badezimmer bunter

Offenbar hat der japanische Designer Tetsuya Nakamur die Nase nachhaltig voll von uni-farbenen Badezimmern und Einheitsformen und hat deshalb die Premium Unit Series entworfen, die ein Maximum an Farbe mit gewagten Kurven verbinden. Ein weiteres Exemplar aus der Serie und die Preisvorstellungen nach der Fortsetzung. Für seine Badewanne hätte Nakamura gerne umgerechnet etwa 18.800 Euro; für Kleinteile wie Waschbecken etc. ist die Hälfte fällig – noch teurer wird’s, wenn der Käufer einen personalisierten Anstrich bevorzugt. [dj]

070919_hotrodbathtub2.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising