Eine Musikschule in China

Was unsere US-Kollegen als Folter für musisch ambitionierte chinesische Kids empfinden, finde ich eigentlich ganz erfrischend so als architektonisches Statement. Eine Musikschule in der chinesischen Stadt Huainan ist in Form der Instrumente gebaut worden, die wohl am meisten dort gelehrt werden: Flügel und Violine. Die Violine beherbergt das Treppenhaus und ist ganz aus Glas (Detailfoto nach dem Sprung), der Flügel ist logischerweise Schwarz und besteht aus den Unterrichtsräumen. Schick. Diese Musikschule findet dort zumindest auch das dümmste Kind. [bda]
building2.jpgWarum der Bauarbeiter auch verewigt wurde? Hmm, vielleicht wegen Arbeiterstaat und so...?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising