Microsofties tun sich einen rein

Auch Microsoft arbeitet schwer daran, wenigstens ein bisschen hipper zu werden: Unter dem Etikett Blue Monster laufen Aktivitäten, die das Unternehmen irgendwie transparenter, lockerer und Web 2.0-affiner ausschauen lassen sollen, und gekrönt wird das Ganze damit, dass man sich jetzt auch noch einen eigenen Wein gönnt, den Blue Monster Reserve. Der wird vom südafrikanischen Weingut Stormhoek exklusiv für Microsoft abgefüllt, mit einem Etikett mit Blue-Monster-Logo und dem großsprecherischen Slogan „change the world or go home“ versehen und dann an Mitarbeiter und Geschäftsfreunde verteilt.

Auf die Idee gekommen ist ein Blogger, der für das Weingut gearbeitet hat; über die Qualität des Getränks war nichts herauszufinden (unter Südafrikas Spitzengewächsen ist es anscheinend jedenfalls nicht). [dj]

070919_medium_bluemonster1.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising